EU-Alfa-Projekt IPECA
____________________________________________________________________

GESAMTPROJEKTLEITUNG:

Univ.-Prof. Dr. Rainer Schubert


LAUFZEIT:

Dezember 2005 bis Juni 2008


GESAMTUMFANG:

ca. 120.000 Euro


FÖRDERUNG:

Finanzierung einer 100% Dissertationsstelle


ZIELSETZUNG:

Im Rahmen der geförderten Dissertation sollen Methoden und Werkzeuge entwickelt werden, die eine Analyse, Modellierung und Rekonstruktion physiologischer Bewegungen (z.B. Herzschlag, Atembewegung) in 4D-Bilddaten erlauben. Als konkrete Anwendung soll es mit diesen Entwicklungen möglich sein, individuelle 4D-Bildsequenzen zu synchronisieren und Artefakte, die durch Bewegungen während der Bildgebung entstanden sind, zu rekonstruieren.


STAND:

Es konnte inzwischen ein Basisframework realisiert werden, das verschiedene methodische Ansätze zur Analyse und Modellierung von 4D-Bildsequenzen zur Verfügung stellt und vergleichbar macht. Die weitere Zielsetzung wird sich auf die Validierung und Anwendung der entwickelten Methodik konzentrieren.

Startseite

Aktuelles

Forschung

Publikationen

Kooperationen

Lehre

Mitarbeiter


zurück zur UMIT

zurück zu den Instituten