a.o. Univ.-Prof. Dr. Martin Welk

Position: a.o. Universitätsprofessor
Telefon: +43-50-8648-3974
E-mail: martin.welk@umit.at
Anschrift: Institut für Biomedizinische Bildanalyse
Private Universität für Gesundheitswissenschaften, Medizinische Informatik und Technik (UMIT)
Eduard-Wallnöfer-Zentrum 1
6060 Hall in Tirol, Österreich
Büro: Raum G2.020
Sprechstunde: nach Vereinbarung


Publikationen

Werdegang

seit März 2011 Außerordentlicher Universitätsprofessor für Biomedizinische Bildanalyse an der UMIT, Hall in Tirol
seit April 2010 Universitätsdozent für Biomedizinische Bildanalyse an der UMIT, Hall in Tirol
2009 Habilitation im Fach Mathematik an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken
Habilitationsschrift: Dynamic and Geometric Contributions to Digital Image Processing
2008–2009 W3-Lehrstuhlvertretung für Ingenieurmathematik an der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg (7 Monate)
2005–2006 Forschungsaufenthalt an der Emory University, Atlanta, USA, und am Institute for Mathematics and its Applications, University of Minnesota, Minneapolis, USA (6 Monate)
2002–2010 Wissenschaftlicher Assistent/Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Mathematische Bildanalyse an der Universität des Saarlandes, Saarbrücken
2000–2002 Wissenschaftlicher Assistent an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig
1999–2000 Freiberufliche Lehrtätigkeit
1998–1999 Postdoktorand im Graduiertenkolleg Quantenfeldtheorie, Universität Leipzig
1998 Promotion zum Dr. rer. nat. im Fach Mathematik an der Universität Leipzig
Thema der Dissertation: Kovariante Differentialrechnung auf Quantensphären ungerader Dimension. Ein Beitrag zur nichtkommutativen Geometrie homogener Quantenräume
1995–1998 Promotionsstudium an der Universität Leipzig
1995 Abschluss als Diplom-Mathematiker
1990–1995 Studium der Mathematik an der Universität Leipzig

Forschungsgebiete

Mathematische Grundlagen der Bildanalyse
Dynamische Systeme
Partielle Differentialgleichungen und Variationsmethoden
Differentialgeometrische Aspekte der Bildverarbeitung
Dekonvolution zur Bildschärfung

 

 

Startseite

Aktuelles

Forschung

Publikationen

Kooperationen

Lehre

Mitarbeiter


zurück zur UMIT



English

Deutsch